Der Klimawandel aus philosophischer Sicht.

============
(10/2019 A.D.)

David Precht sagt: “Uns läuft die Zeit davon.”
David Precht spricht von einem 1,5° Ziel.
David Precht redet viel Blödsinn.
Er ist evtl. gerade nicht auf der Höhe seiner
philosophischen Reflexionsfähigkeit.

Wahr ist, dass es seit Anbeginn aller menschlichen
Aufzeichnungen immer apokalyptische Szenarien gegeben hat.
Denken sie nur an die Bibel. Diverse Narrative im Mittelalter und
zu guter Letzt an das Waldsterben. Historisch gibt es also eine
große Kontinuität was Untergangsszenarien angeht. Es ist nicht
anzunehmen das es hier anders ist. Das ist die historische Kritik
an der gesamten Klimawandel-Debatte.
Der Klimawandel aus philosophischer Sicht. weiterlesen

Die soziale Evolution der Gesellschaft.

=========
(07/2019 A.D.)

Ich werde im folgenden Artikel die Entstehung von Gesellschaft historisch nachzeichnen.

Beginnen wir vor ungefähr 200.000 Jahren. In diese Zeit setzt die moderne Wissenschaft den Zeitpunkt der Entstehung des Homo sapiens an. Natürlich wurde der Homo sapiens nicht einfach herbeigezaubert und war damit plötzlich da, sondern es handelt sich um eine evolutionäre Entwicklung. Was macht Evolution? Sie geht in drei Schritten vor: Variation -> Selektion -> Restabilisierung. Das ist der stetige wiederkehrende Dreischritt der Evolution.
Die soziale Evolution der Gesellschaft. weiterlesen

Diese tollen Tiere

(7/2019 A.D.)
===========

Schon seit der Antike benutzt man Tiere, um Lasten zu tragen.
Seit ~1800 A.D. dressiert man Tiere allerdings auch. Sie sollen
Kunststücke und ähnliches vollbringen. Auch bei Menschen setzte
man, seit dieser Zeit zunehmend, auf Abrichtung. Die Einführung
der allgemeinen Schulpflicht ist hier wohl eins der eindrücklichsten
Beispiele.

Wie und was Tiere denken ist dem Menschen aus
Wissenschaftlicher Sicht nicht zugänglich. Zu unterschiedlich sind
die Nervensysteme von Tieren aufgebaut. Sie können mit einem
menschlichen Nervensystem nicht nachvollziehen wie es sich
Anfühlt ein Nervensystem eines Fisches zu haben. Die Natur
hat uns jedoch etwas mit auf den Weg gegeben das die Menschen unter Empathie kennen. Das ermöglicht viele wunderbare Dinge.

Es wird nach wie vor unterschätzt zu welchen kognitiven Leistungen Tiere in der Lage sind. Hier ein paar Videos mit
bemerkenswerten Leistungen von Tieren:

_________________________________________

Eine (vollgefressene) Kadse die in der Tat empathisches und solidarisches Verhalten gegenüber einem Beutetier zeigt:

_________________________________________

Ein Ferd verwendet eine Schnur als Werkzeug:

__________________________________________
Diese tollen Tiere weiterlesen

Europa um 1900.

Man kennt Geschichten und Bilder von ~1900. Aber etwas eindrücklicher zeigen Filmaufnahmen wie das Leben auf den Straßen um die vorletzte Jahrhundertwende vonstattenging. Mein Dank an die Filmarchive.

Hier Wien im Jahr 1906. Eine Rundfahrt um die Ringstraße. Also jener Straße die man als <die Wiener Prachtstraße> bezeichnen würde.

Und hier Aufnahmen vom Paris nach 1900. Sogar mit Ton. Sehr spannend.


Danke für ihre Aufmerksamkeit.

— End-of-Topic —

Der Kapitalismus im Geiste der Soziologie

(05/2019 A.D.)

Im Laufe des Artikels werden sie erfahren, dass wir alle in gewisser weise Kapitalisten sind. Ob wir das wollen oder nicht.

Kapitalismus bezeichnet zum einen eine spezifische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, zum anderen eine Epoche der
Wirtschaftsgeschichte. Allgemein wird unter Kapitalismus eine
Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung verstanden, die auf
Privateigentum an den Produktionsmitteln und einer Steuerung
von Produktion und Konsum über den Markt beruht.0

Der Kapitalismus im Geiste der Soziologie weiterlesen

Die 4 politischen Blöcke nach Wallerstein.

(7/2018 A.D.)
===========

Immanuel Wallerstein wurde 1930 in New York City geboren. Er
gilt als Soziologe, Sozialhistoriker und Systemtheoretiker. Sein
bekanntestes Theoriegebäude ist die Weltsystem-Theorie.
Er spricht selbst jedoch lieber von einer Weltsystemanalyse.
Gearbeitet hat er hauptsächlich als Lehrer, in späteren Zeiten
z.B. in Yale.

Laut Wallerstein gibt es 4 politische Blöcke in der Welt:

1.) Neoliberale-Globalisten: Clinton, Macron, Merkel.
2.) Neoliberale-Nationalisten: Trump, Le Pen, Wilders, Strache.

Das ist auch der heutige politische Kampf im Westen. Die
klassische Linke spielt im politischen Geschehen des Westens
gar keine Rolle.
Die 4 politischen Blöcke nach Wallerstein. weiterlesen

Max Weber bohrt harte Bretter.

(5/2018 A.D.)
==========

“Man kann nicht jeden Berg selbst besteigen, man sollte aber
wissen von wem man sich die Aussicht schildern lässt.”

Hier spricht Alexander Kluge mit Prof.Dirk Kaesler über Max
Weber. Leider ist die Internetpräsenz von DCTP.TV äußerst
unübersichtlich darum habe ich das hier extra ausgegraben.
Man kann es sich wohl mehrmals ansehen um die
gesamte Tragweite des gesagten auch wirklich ins
Auge zu bekommen.

Ein Danke an Hr.Kaesler & Hr.Kluge (und Kollegen*)

— End-of-Topic —

Die Autonomie des Finanzsystems.

(5/2018 A.D.)
===========

Wenn man die Welt systemtheoretisch betrachtet bildet man
Systeme. Man sagt dieses oder jenes ist ein System und alles
was nicht zu diesem System gehört ist dessen Umwelt.
Die Bestandteile aus denen Systeme bestehen sind entweder
Zustandsgrößen, Zustandsänderungen oder aber beides
zusammengenommen.

Werden wir konkret.

Zustandsgrößen im Finanzsystem wären Kontostände.
Zustandsänderungen wären Überweisungen(Kommunikation).
Die Autonomie des Finanzsystems. weiterlesen

Habermas vs. Luhmann.

(5/2017 A.D.)
===========

Natürlich eine reißerische Überschrift aber ich werde
diese Kontroverse zur Zufriedenheit aller im Laufe des
Artikels lösen.

Um es unzulässig zu vereinfachen, wie der Konflikt aussieht
stellen sie sich ein Fußballspiel vor. Während ihnen Luhmann
mit seiner Systemtheorie sagen kann, wie das Spiel ausgeht
kann ihnen Habermas mit seiner Handlungstheorie sagen ob
es ein gutes oder schlechtes Spiel war. Wenn sie nur die
Tore interessieren kann ihnen Luhmann sagen: 2:3 stehts.
Wenn sie allerdings interessiert ob die wieder Tiki-taka
gespielt haben müssen sie zu Habermas gehen. Luhmann
kann ihnen nicht sagen ob die Spieler sich wie Profisportler
oder dann doch eher wie verleumderische Memmen
verhalten haben. Habermas kann ihnen hingegen nicht
sagen wie es gerade steht.

Habermas vs. Luhmann. weiterlesen

Nur ein kleine Kränkung.

(3/2017 A.D.)
===========

Der Mensch als biologisches Wesen ist nur
ein System unter vielen Gleichberechtigten.

Bild - Alles ist ein emergentes Phänomen.
Alles ist ein emergentes Phänomen.

Systembildungsverfahren gibt es viele und man kann alles
was dem Menschen nach Kategorien zugänglich ist systemisch
betrachten. Man findet also psychische & soziale Systeme
in Nachbarschaft von Menschen. Dann wären da noch jene
Systeme welche man aus der Physik, Wirtschaft oder Ökologie
kennt.

Nur ein kleine Kränkung. weiterlesen

Die Verklumpung der Welt.

(10/2016 A.D.)
==============

Ein Phänomen, das in nahezu allen Größenskalen auftritt, scheint die Verklumpung[0] zu sein.

Bild - Expansion des Universums vom Urknall bis heute.
Expansion des Universums

1.) Wenn man der Beschreibung der Urknalltheorie folgt stand
am begründbaren Anfang des Universums eine
Quantenfluktuation. Eine Sache die wohl etwas mit dem
absoluten Zufall zu tun hat. Über mehrere Phasen hinweg sank die
Temperatur und es begannen sich 10^-30 s danach Quarks und
Antiquarks zu bilden.

Die Verklumpung der Welt. weiterlesen

Die Trennung von Systemen.

(9/2016 A.D.)
===========

Es gibt derzeit in der Öffentlichkeit 2 konkret favorisierte
Wege. Einen dritten möchte ich hier nur kurz skizzieren.

1.) Der klassische Neoliberale – Kapitalistische – Rechte – Weg.

Vertreter: Thatcher, Reagan.

Bild - reagan-und-thatcher geben sich die Hand und lachen
Nicht immer ist das lachen der Schmuck der Dummen.

Hier ist der Anführer des ganzen Szenerie das wirtschaftliche
Sub-System der Gesellschaft. Die dazugehörige Strategie zielt
auf die Übernahme aller anderen Sub-Systeme (Politik, Medien,
Religion) ab. In der Wirtschaft gibt es ein Machtmedium und
das ist das Geld. Geld regiert die Wirtschaft. Wenn nun das…

Die Trennung von Systemen. weiterlesen

10 ultimative Tricks.

(8/2016 A.D.)
===========

Life-Hacks
1.) Überprüfe Gesetze immer danach wem sie nützen und wem
nicht. Du wirst sehr schnell feststellen welche Schieflage die
gesamte Gesetzgebung hat.

2.) Wenn du Politiker* beurteilst, denke nicht, du wärst so klug,
und die Politiker* wären alle so dumm. Sieh es umgekehrt.

3.) Willst du eine Situation besser/anders beurteilen tausche die
Rollen. Tausche Mann* mit Frau*, tausche Rot und Gelb und
tausche dich mit deinem Gegenüber.

10 ultimative Tricks. weiterlesen

Die Unberechenbarkeit in den Sozialwissenschaften.

(7/2016 A.D.)
===========

Während man mit einem weiten Blick auf die Gesellschaft
soziale Systeme und damit einhergehend oberflächlich
deren Gesetzmäßigkeiten erkennen kann, ist, wenn sie
in das Bild hineinzoomen mit einer gewissen
Unberechenbarkeit zu rechen.

Wenn in einem Sport-Stadion eine Panik entsteht können
sie über den Weg der Simulation ziemlich gut die
Bewegungen einschätzen und entsprechende baulichen
Maßnahmen ergreifen. Wenn ein einzelner Panik schiebt
ist das, selbst von der Psychologie nur mehr sehr
beschwerlich abschätzbar.

Die Unberechenbarkeit in den Sozialwissenschaften. weiterlesen