Gelbwesten-Proteste 2018/2019.

(1/2019 A.D.)

Eine versuchte Chronologie in Bildern. (Mitte 2018 bis Ende Jänner 2019)

Mitte 2018 begannen die ersten Signale einer Unmutsäusserung der französichen Bevölkerung indem sie ihre gelben Warnwesten hinter die Windschutzscheibe klemmten. Die Spritpreise waren ein Mitauslöser.

Warnweste hinter Windschutzscheibe.

Das ganze nahm seinen Lauf und im folgenden werde ich nur mehr Bilder und Videos sprechen lassen. Sicher ist bei den Protesten nur das es ein Aufstand von “UNTEN” gegen “OBEN” ist. Kein Aufstand der Linken, Rechten, Frauen oder sonst was.

Versammlung. (place de la republique)

Ikonographie.

Erste künstlerische Verarbeitungen.

Scharfe Waffen der Einsatzkräfte.

Sachbeschädigung.

Solidarität der Einsatzkräfte.

Hund überrumpelt Macronpuppe.

Alle sind dabei.

Der Grund warum die Leitmedien berichten wie sie numal berichten.

Generation Gelbwesten.

Protest in ganz Frankreich. Mittlerweile gibt es, vorallem in Europa, auch ausserhalb Frankreichs Proteste mit ähnlichem Hintergrund.

So muss das.

Da gackern sogar die Hühner.

Die ersten Memes. Sehr gut.

Viele unterschiedliche Personen schließen sich den Protesten an.

Und hier noch ein Comic.

Abschließend, weil es nicht unerwähnt bleiben sollte. Bilder oder Videos der überbordenten Polizeigewalt habe ich hier nicht reingestellt. Aber es gibt, soweit man schon Klarheit und Zahlen hat, einige duzend Schwerverletzte und sogar von Toten mit Zusammenhang zu den Proteste wurde berichtet. (Das alles bis Ende Jänner 2019 soweit.)

Ich bin kein Experte, aber die verfügbaren Videos zeigen schon eine überzogene Gewaltanwendung durch Einsatzgräfte. Wie die Gegenseite aber agiert kann ich nicht sagen. Ich war selbst in letzter Zeit nicht in Frankreich.

Wahrscheinlich braucht man auch noch einiges an Zeit um die ganze Tragweite ins Auge zu bekommen. Auch muss man sich im klaren sein das es hier nicht um einzelne Protestaktionen geht. Bei den Protesten handelt es sich um ein Resonanzphänomen. Anscheinend gibt es da ein paar Dinge, die der Bevölkerung unter den Nägeln brennen und sie deshalb die Motivation mitbringen auf die Straße zu gehen.

Vielleicht stehen die Proteste übrigens erst an ihrem Anfang.

— End-of-Topic —