Schlagwort-Archive: Wissenschaft

Die sprachliche Abschottung der Wissenschaften.

(11/2015 A.D.)
===========

1.) Der Wortschatz.
—————————–

Zuerst sind zwei Wortschatzarten zu Unterscheiden:

.) Erstens der aktive Wortschatz. Also jene Wörter die der
Sprecher aktiv verwendet. (durchschn. 7.000-15.000;
K.Adenauer <2.000; Shakespeare > 30.000)

.) Und zweitens der passive Wortschatz. Das sind jene Wörter
die der Sprecher kennt oder erkennt. (norm. <<100.000;
Shakespeare ~ total viel)

Die Anzahl der Worte die man versteht oder deren man sich
aktiv bedient ist stark abhängig vom Bildungsstand und der

Die sprachliche Abschottung der Wissenschaften. weiterlesen